Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen
Toggle Grid

Historisches Rütlischiessen 2021

Die Vorortsektion Engelberg hat ein schönes und würdiges 158. Rütilischiessen durchgeführt. Besten Dank allen Helferinnen und Helfern, die diesen Anlass ermöglicht haben.
Christoph Amstad-Bucher
Regierungsrat Kanton Obwalden

Es gehört zu den traditionsreichsten Schiessen der Schweiz: Das Rütlischiessen, welches am 10. November 2021 zum 158. Mal durchgeführt wurde. Nicht zuletzt aufgrund seines Durchführungsorts nimmt es einen beinahe legendären Rang ein.

Der viel beschworene «Rütligeist» verbindet die Rütlischützen untereinander und weist zugleich auf die Anfänge unseres Bundesstaats hin. Denn der Anlass entstand ab 1861 auf Anregung von Luzerner Liberalen, welche den jungen Bundesstaat von 1848 befürworteten und zugleich dessen Verankerung in der Tradition des sagenumwobenen Rütlischwurs sahen. Wenn sich also jeweils am Mittwoch vor dem St.Martinstag (11. November) an die 1000 Schützinnen und Schützen sowie nochmals so viele Gäste und «Schlachtenbummler» auf dem Rütli treffen, ist es mehr als ein Schiesswettkampf.

 

Wir nutzen Cookies für ein besseres Nutzererlebnis.

Akzeptieren